oliver brentzel

Der studierte Grafik-Designer ist zuständig für die Gestaltung im Print- und Webbereich.

Schon seit Ende der 80er Jahre beschäftigt er sich mit Gestaltung und Typografie. Die ersten Erfahrungen auf diesem Gebiet sammelte er auf den Nahverkehrszügen in und um Dortmund.

Um auch mal bei Tageslicht arbeiten zu können, stu­dier­te er von 1993 bis 1998 Kommunikationsdesign an der Fachhochschule Trier. Während des Studiums gestaltete er die Font-Familie Spitz, die er in der Lino­type Library veröffentlichte. Neben Schriftgestal­tung/​Typografie legte er den Schwerpunkt des Studiums auf ‚Neue Medien’, wo er interaktive CD-Roms und Webprojekte realisierte. Eine dieser Arbeiten, das Projekt ‚Nur noch Sekunden...’, wurde auf die Auswahlliste ‚Die 50 Besten’ zum Inter­nationalen Videokunstpreis nominiert.

Nach Abschluss des Studiums ging er 1999 für ein Jahr nach London, wo er als Grafik-Designer für Webprojekte zunächst festangestellt und später freiberuflich arbeitete.

Seit 2000 arbeitet er als selbstständiger Grafik-Designer mit Schwerpunkt auf interaktiven Medien in Berlin, zuerst als Einzelkämpfer, und ab 2002 im dotcombinat.

Eine Auswahl der Arbeiten findet man unter: Projekte


Tel : 030.41728291
oliver@dotcombinat.de